Mittwoch, 17. Februar 2016

Schon wieder was gehäkeltes

Dieses Mal durfte ich Probehäkeln für Krabbelkäfer.

Entstanden ist dieser witzige Zeitgenosse



Fred Faultier

Das Besondere bei diesem Probehäkeln war, dass es ein Überraschungsprobehäkeln war.
Wir haben die Anleitung in verschiedenen Teilen und ohne Bilder bekommen. So konnten wir Stück für Stück sehen wie das Häkelwerk entstand ohne bereits zu wissen was es werden sollte.




Fred habe ich aus Schachenmayr Micro mit Nadel Nr. 3 gehäkelt, die Nase ist aus Catania.

Bei Krabbelkäfer und auf meiner Facebookseite läuft gerade ein Gewinnspiel bei dem ihr die Anleitung gewinnen könnt, die wird es nämlich so nicht zu kaufen geben.

Fred darf jetzt zur Häkelliebe und Häkelline und ich häkel noch ein bisschen weiter. Mal schauen, was dieses Mal entsteht.

Eine schöne Woche noch!

Michelle

1 Kommentar:

Leezenland hat gesagt…

Der ist ja großartig geworden!
Viele Grüße
Gesa