Dienstag, 21. Juli 2015

Häkelfreunde

kann man ja nie genug haben, besonders wenn sie so süß sind.

Auf der Suche nach einem süßen Häkelschwein habe ich die Anleitungen von Schneckenkind Raphaelo entdeckt und jetzt bin ich wann immer es geht am Häkeln, um ein süßes Tierchen nach dem anderen entstehen zu lassen.

Darf ich vorstellen?

Frieda Ferkel

Frieda hat uns leider schon wieder verlassen und ist zur kleinen Emily in die USA gereist.

Dafür sind dann ganz schnell Horst Maulwurf und sein Freund Rüdiger Regenwurm eingezogen.


Und damit die beiden auch gleich jemanden zum Spielen haben kam Matti der Bär noch dazu.



Unter seiner schicken Latzhose mit den nachtleuchtenden Ankerknöpfen trägt er einen süßen
Schwimmanzug.


Schwimmen ist bei uns nämlich gerade die liebste Freizeitbeschäftigung - außer Häkeln natürlich.

Mal schauen was die anderen heute beim Creadienstag, Dienstagsdinge und beim kiddikram zeigen. Die kleinen Freunde schicke ich auch noch zu Häkelliebe , HäkelLine und zu ALP (Amigurumi Link Party).

Hier wird weiter fleißig gehäkelt.

LG, Michelle


Kommentare:

Stoffregen hat gesagt…

Oh, wie knuffig sind die denn? Herzallerliebst!! Hach, ich habe leider immer keine Geduld, etwas bis zum Ende zu häckeln :-(.

Liebe Grüße, Carola

HäkelLine hat gesagt…

Hallo Michelle,
herzallerliebst sind Deine kleinen Projekte.
Ich würde mich freuen, wenn Du sie auch auf meine NEUE Blogparty - Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
LG - Ruth

Halas_Cut hat gesagt…

Hallo lebe Michelle,

das Schweinchen ist ja total herzig, und schon wieder weg.
Da wird sich Emily über das "happy pig" sehr freuen,
tolle Kollektion, die Du gestaltet hast :-),
bin gespannt, was Du noch häkeln wirst !

LG Hala