Dienstag, 22. Juli 2014

Abschiedsgeschenk

Nachdem nach den Semesterferien nun auch die Schulferien angefangen haben, beginnt bei uns eine Zeit des Abschiednehmens. Viele Studierende verlassen nach ihrem Abschluss den Ort, aus manchen sind Freunde geworden und so fällt so ein Abschied nicht immer leicht. Auch unseren Mädels geht es so, denn es gibt auch Studentenfamilien mit gleichaltrigen Kindern hier.

Zu so einem Abschied gehört natürlich eine kleine Party und vor allem ein Geschenk. So haben wir spontan noch mal eine kleines Mutter-Tochter-Projekt gestartet und ein süßes Äffchen gezaubert, denn das kleine Fräulein dem hier der Abschied leichter gemacht werden soll liebt Äffchen.

Das SM zu diesem Mir-doch-egal-Äffchen gibt es bei Farbenmix. Die Stoffe sind aus meinem Fundus und haben praktisch, teilweise schon etwas länger, genau auf dieses Projekt gewartet.


Im Schritt haben wir etwas lockerer gefüllt und so kann das kleine Kerlchen auch stehen.


Ich finde ihn so süß, dass ich ihn glatt selbst behalten hätte, aber er wurde sofort ins Herz geschlossen und geknuddelt...
Da muss ich wohl noch man einen nähen :-)

Was andere heute Kreatives werkeln seht ihr wieder beim Creadienstag und auch beim Kiddikram gibt es wieder viel Schönes zu sehen.

Eine schöne Woche euch allen!

LG, Michelle

Kommentare:

uselesstrinkets hat gesagt…

Oh, wie schön das Äffchen geworden ist!
Abschiednehmen ist blöd, hoffentlich bleibt ihr in Kontakt
Liebe Grüße
Jessa

annika hat gesagt…

Das ist ein wirklich süßes Abschiedsäffchen!Mit den verschränkten Armen...süß!
♥-liche Grüße von Annika

PamyLotta hat gesagt…

Ein total tolles Abschiedsgeschenk. Richtig, richtig süß!!!
Lg
Pamy