Dienstag, 4. Februar 2014

Ringelchen

für meine Kleine. Die läuft am liebsten nur im Nachtkleid und barfuß durch die Wohnung. Schlafanzug oder Kuschelhose geht gar nicht, ist alles zu weit. Sie liebt es eng und so war es jetzt mal dringend nötig, dass sie eine neue Leggings bekommt:


Nichts Großartiges aber ein voller Erfolg und deshalb gibt es auch nur schnelle Tragefotos, denn nach der ersten Anprobe und einem: "Passt wie angegossen, Mama" durfte ich gerade noch ein Bündchen an den Bund nähen und seitdem trägt sie sie Tag und Nacht:-)


So, nochmal das ganze Kind. Dieser Pulli z.B. gilt als zu weit und wird jetzt nur getragen, weil er inzwischen nicht mehr ganz so groß ist. In meinen Augen ist er schon ein bisschen knapp, aber immerhin zieht sie ihn jetzt mal an. Ausgesucht hatte sie ihn übrigens selbst:-)
Na, ja, ich bin froh, dass sie die Leggings mag. Schließlich ist sie mein erstes Stück genäht an diesem neuen Maschinchen:


Auspacken, losnähen, Hose fertig, Kind und Mama glücklich...
Nein, ganz so schnell ging es nicht. Der Wunsch nach einer Ovi ist natürlich schon länger da, besonders wenn der Overlockstich an der normalen Nähmschine mal nicht so gelingt, z.B. bei dünneren Stoffen. Zum Geburtstag im Januar wurde der Wunsch nun endlich erfüllt. Ein Anleitungsbuch hatte ich mir letztes Jahr schon mal zugelegt zum Reinschnuppern, aber das ist natürlich alles nur Theorie.
Jetzt muss ich mich erstmal an das neue Nähen gewöhnen. Ich brauche auf einmal viel mehr Nahtzugabe und die Stichplatte unter dem Füßchen mit den Abstandsangaben fehlt mir auch.
Der Schnitt für die Leggings stammt aus einer älteren Ottobré und ich hatte ihn vorher noch nicht genäht. Da ja alles immer schön eng sein soll habe ich ihn eine Nummer kleiner zugeschnitten und dann losgenäht.
Für die nächsten Teile werde ich mir wohl mal eine Nahtlinie aufzeichnen, damit ich unterwegs die Orientierung nicht verliere.
Ich freue mich über die neuen Möglichkeiten und bin echt gespannt, ob ich das alles so hinbekomme.
Einen kreativen Dienstag wünsche ich euch. Hier -klick- könnt ihr sehen was die anderen so gewerkelt haben.
LG, Michelle

1 Kommentar:

Co. hat gesagt…

Es müssen ja nicht immer riesen Projekte sein. Wenn sie die Leggings so gerne trägt, ist es doch ein super Erfolg.
Unsere Pflegetochter mag auch am liebsten Leggings und deshalb hat sie davon eine ganze Ladung.
Liebe Grüße, Corina