Mittwoch, 27. Februar 2013

Nachwuchseule

Heute hatte ich endlich mal wieder Zeit meine Große beim Nähen zu begleiten. Diese Eule ist entstanden:

Ein bisschen habe ich noch geholfen, denn bisher hat sie nur gerade Nähte genäht, aber es hat schon ganz gut geklappt. Die Eule ist für ihre Lehrerin, die morgen an der Hand operiert wird und dann erst mal für 14 Tage ausfällt.

Nachdem ich nun (fast) alle Arten von Nähmaschinennadeln hier und im Einsatz habe und trotzdem mein Maschinchen wieder Stoff verzehren wollte, habe ich festgestellt, dass sie das günstige Garn (aus Dänemark) wohl nicht verträgt, denn mit dem aus der Nähabteilung ging es dann wieder.
So ist die (klimper)kleine Wendezipfelmütze (diesmal nicht zum Wenden) doch noch fertig geworden, leider ohne Foto, denn dafür hat die Zeit dann nicht mehr gereicht. Bin gespannt ob sie dem einjährigen Geburtstagskind passt, die Größen scheinen irgendwie reichlich auszufallen.

Eine schöne Woche euch noch.
LG, Michelle

Kommentare:

Halas_Cut hat gesagt…

die kleine Eule ist ja zuckersüss geworden :)
Toll, was Deine Große so gestaltet.
LG
Hala

Dancing Needle hat gesagt…

WOW, fast allein genäht? Ich bin begeistert und die Lehrerin bestimmt auch!

LG Michelle

allerHand gezaubert hat gesagt…

Ach was ist die Eule süß geworden. Das hat deine Große aber schon sehr toll gemacht :) Die Lehrerin wird sich aber riesig freuen- da bin ich mir sicher :)

Ja, dass mit dem Garn ist tatsächlich so- freue mich schon auf die Mütze.

Ganz, ganz, liebe Grüße
Sisa